Wie entwickelt sich Virtual Reality in den nächsten Jahren?

Virtual Reality verbreitet sich in den letzten immer mehr und nimmt ständig an Popularität zu.

Doch wie ist wirklich das Interesse an Virtual Reality und wie wird sich der Lauf in den nächsten Jahren wahrscheinlich verändern?

Bis jetzt ist Virtual Reality zwar dem Großteil ein Begriff, dennoch hatten, wie eine Umfrage erwiesen hat, sehr wenige (ca. 20%) Befragte überhaupt schonmal eine Brille auf. Leider zeigt sich auch das Interesse erstmal sehr gering, denn auch nur ein sehr geringer Teil könnte es sich zurzeit vorstellen eine Virtual-Reality-Brille zu nutzen und die Zahlungsbereitschaft für eine teurere Brille ist nahezu nicht vorhanden. Die Interessenten sind zurzeit größtenteils Gamer und Unternehmen die VR zu beruflichen zwecken nutzen. 

Aber was macht Virtual Reality trotz allem attraktiv?

Virtual Reality ist ein schlau zu nutzendes, neues Geschäftsmodell. Für jegliche Video und Werbe Produktionen bringt diese Digitalisierung mehr Möglichkeiten. Wer auf neue Medien nicht rechtzeitig umsteigt oder sie in keiner Weise einbindet läuft Gefahr, in der Zukunft Probleme zu kriegen.

Generell kann man sagen, dass es sich lohnt in Virtual sowie Augmented Reality zu investieren, denn trotz der Umfragen sagen Prognosen, dass die Zahl der Nutzer bis 2020 um ca. 75%-80% steigt. Auch die Prognose zu dem Umsatz mit Virtual Reality sieht durchaus positiv aus. Bis 2020 wird hier damit gerechnet, dass es weltweit von 4,5 Milliarden Dollar auf 14,5 Milliarden steigen soll.

Die Technologien von morgen zu nutzen wird selten als Risiko gesehen Virtual und Augmented Reality sind die Technologien nicht von morgen sondern von heute.

Quelle: https://de.statista.com/themen/2534/virtual-reality/

2018-10-31T14:20:07+00:00September 19th, 2018|